Skip to content

Eana Unil

Hallo und willkommen zu LAYON YAYO, liebe Freunde und Besucher!

Man nennt mich Eana Unil oder Kris und ich bin eine (Tattoo-) Künstlerin, die in Deutschland wohnt und die wundervolle Sprache der Na’vi lernt, was mir sehr viel Spaß und Freude bereitet. Sogar so sehr (mal davon ab, dass ich Na’vi und Pandora generell verehre), dass ich mich dazu entschlossen habe, diesen Webcomic namens LAYON YAYO [la.ˈjon ˈja.jo] zu erschaffen.

LAYON YAYO ist eine Geschichte über eine junge Mutter namens Mäungea te Tsi’keyrra Päla’ite („Mäungea aus der Familie der Tsi’keyrra, Tochter von Päla“), welche die wohl schwierigste und gefährlichste Prüfung ihres Lebens bewältigen muss. Aber ich will an dieser Stelle nicht zu viel vorweg nehmen… Wenn ihr also wissen wollt, wie sich diese Prüfung gestaltet, müsst ihr schon den Comic lesen ;)

Wie dem auch sei, ich möchte hier noch kurz auf den Namen LAYON YAYO eingehen.

Eigentlich müsste man „layona yayo“ anstelle von einfach nur „layon yayo“ sagen (übrigens, layona yayo / yayo alayon bedeutet „schwarzer Vogel“), aber ich wollte eine Art von Eigenname als Titel nutzen, ähnlich wie „Toruk Makto“ („Torukä maktoyu“ wäre ling. korrekt, aber na ja). Also half mir ein guter Freund namens Plumps dabei und schlug vor, meinen Comic ebenso zu betiteln. :)

Ich schreibe die Story auf Na’vi, Englisch und Deutsch, damit so viele Leute wie möglich die Möglichkeit haben, meinen Comic auch lesen und verstehen zu können. Nun… ich hoffe, dass er euch gefällt :)

 

Möge die große Mutter Eywa mit euch allen sein, meine geschätzten Freunde und Besucher, und lasst Na’vi weiterhin erblühen!

Eure Eana Unil alias Kris alias SickDelusion

 

Übrigens, ihr könnt mich auch auf LearnNavi.org finden: http://forum.learnnavi.org/profile/?u=5737

Ebenfalls auf meinem Na’vi Blog: http://eanaunil.blogspot.de/

Und natürlich auch auf meinem Portfolio: http://SICKDELUSION.de

Mein Name auf Discord lautet sickdelusion#3020